Trachtenkapelle zu Besuch im herbstlichen Amstetten

Auf Einladung des Musikvereines Amstetten durften wir am Sonntag im wunderschönen Haus der Musik die heilige Messe und den Frühschoppen gestalten.
Aufgrund des eher ungemütlichen Wetters fand die Messe im Proberaum der Amstettner statt, aus dem so manch einer unserer Musikanten gar nicht mehr raus wollte. Doch die Pflicht rief und so begaben wir uns bei Regenwetter hinaus in den Hof und waren überrascht von so vielen Besuchern, die den widrigen Bedingungen trotzten und tolle Stimmung machten.
Diese Stimmung ist nicht zuletzt dem Moderator, Ernst Mayr, zu verdanken, der kurzerhand unsere Stabführerin zu einer seltenen Spezies zählte, unseren jüngsten Schlagzeuger kurz in Verlegenheit brachte und unseren Kapellmeister mit seinem Wissen über unseren Verein und seinem Schmäh auf Trab hielt!

.

Vielen Dank noch einmal für die Gastfreundlichkeit und ein riesengroßes Lob an den Musikverein Amstetten, dieses Fest bei schwierigen Bedingungen durchzuführen und für die Spontanität, die bei solchen Freiluft-Veranstaltungen doch manchmal notwendig ist!

.

Fotos zum Frühschoppen gibt’s hier

.

Wir freuen uns jetzt schon auf das kommende Wochenende, an dem wir am Samstag unseren Posaunisten Matthias in den Hafen der Ehe mit seiner Maria begleiten dürfen.

Am Sonntag gibt’s dann mit dem Trachtenfrühschoppen auf der Burgarena Reinsberg das nächste große Highlight im Jubiläumsjahr!

Programm:
09:45 Uhr Festmesse mit anschließendem Festakt
ab 11:15 Uhr Trachtenfrühschoppen mit dem Blasmusikverein Steinakirchen am Forst
Nachmittags Gemütlicher Ausklang mit Ybbstaler Böhmische

EINTRITT FREI!