Blasmusik on Tour 2016

Genial, phänomenal – das Siedlungs- und Häuserspielen der Musikapelle

 

Der heurige Tag der Blasmusik startete am Freitag, 22. April 2016. Mit klingendem Spiel marschierte die Musikkapelle unter der Stabführung von Katrin Prüller vom Dorfzentrum über den Adelheidweg zum Bachweg. Überwältigt von der Gastfreundschaft bei der U-Bahn Station Burggasse (Fam. Rechberger/Halbartschlager & Co) klang der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein und den besten Grillhendln weit und breit aus.

 

Bei kühleren Temperaturen starteten wir am nächsten Tag um 10 Uhr im Musikheim mit Traktoren und Anhängern voller motivierter Musikanten. Die musikalische Fahrt führte uns mit Polka, Walzer und Märschen zu den Häusern am Kerschenberg und Robitzboden. Wir wurden überall sehr herzlich empfangen und reichlich bewirtet. Ein besonderer Dank gilt – stellvertretend für alle Gastgeber – Familie Danner (Rothenberg) und der ARGE Pöchacker (Königshof) für das Mittagessen sowie der Familie Prüller (Hörmannsöd), wo diesmal der krönende Abschluss stattfand.

 

Nach dem Sprichwort „Wenn Musikanten reisen, wird sich das Wetter weisen“ war das Wetterglück bis zum Abend auf unserer Seite und wir hatten wir sehr, sehr viel Spaß beim Musizieren. B.O.T., wie Blasmusik on Tour liebevoll von einigen Musikanten genannt wird, war wieder eine geniale und phänomenale Ausrückung unseres Vereines, die Bilder in der Fotogalerie stellen dies eindrucksvoll unter Beweis.

 

Abschließend bedanken wir uns bei der Reinsberger Bevölkerung für die großzügigen Spenden und bei Johann Aigner und Ludwig Fallmann, welche uns sicher mit ihren Traktoren durch die Straßen von Reinsberg chauffierten.

 

Am 11. September 2016 folgt der letzte Teil der Tage der Blasmusik. Start ist um 6 Uhr mit dem Weckruf, ab 10 Uhr spielt die Musikkapelle den Trachtenfrühschoppen anlässlich des NÖ Dirndlgwandsonntag auf der Burgarena.

 

Weitere Fotos von Blasmusik on Tour 2016!