Abschied mit einem Knall

Nach mühevollem und monatelangem Ausräumen unseres ehrwürdigen Musikheimes dachte man sich: Das kanns doch jetzt nicht einfach so gewesen sein? Dieses Haus, an dem für die Reinsberger so viele schöne, traurige, lustige, spannende,… Erinnerungen hängen, soll jetzt mir nichts dir nichts weggerissen werden?

 

Die Musikanten lieferten schnell eine Antwort: NEIN, so nicht! Was als Idee im Vorstand keimte, wurde schnell Gewissheit: Wir machen eine Abrissparty für alle, die dem Musikheim noch Auf Wiedersehen sagen wollen.

 

So fanden sich am 11. November viele Gäste im leer geräumten Gebäude ein und konnten sich sogar auf den Wänden verewigen mit Sätzen, die sie dem Musikheim schon immer einmal sagen wollten.

 

Auch Landtagsabgeordneter Anton Erber mischte sich unters Partyvolk und spendierte großzügig Krapfen für alle!

 

Uns Musikanten freut es sehr, dass so viele zu unserem allerletzten Fest im Musikheim gekommen sind und uns somit gezeigt haben, dass auch sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge den Abschied gefeiert haben.

 

Pünktlich zum letzten Lied, das wie auch bei den Reinsberger Nächten in den Jahren zuvor „Last Christmas“ war, ließen die Musikantinnen und Musikanten Lametta mit einem Konfettishooter auf das Partyvolk regnen und besiegelten somit das Ende der Ära Musikheim.

 

DANKE an alle, die bei diesem Fest dabei waren! Hier gibts Fotos!



X